5 Möglichkeiten, ein zweites Date abzulehnen

 Bild kann enthalten: Frau, Mensch, Weiblich, Jugendlich, Mädchen, Kind, Blondine, Person, Kind, Dating, Gesicht, Lächeln, Nachtleben und Kleid

Beim Abendessen mit meinen Freunden Bea und Edie quälte sich Bea darüber, wie man eine zweite Einladung von einem „eh“ -Typen sanft ablehnt. Ich spürte ihren Schmerz. Aber ich war froh, dass ich es nicht war.

Ich bin nicht gut darin, ein Stück Schokolade abzulehnen, geschweige denn einen netten, interessierten Kerl. Ich fühle mich immer schlecht, und so leid für den Kerl. Ich verliere den Schlaf darüber. Aber dann geht ein Teil von mir, Erin, komm über dich hinweg. Es ist nicht so, als würde er sterben, wenn du nein sagst. Trotzdem hasse ich es, es zu tun. Hier sind 5 Möglichkeiten, Danke zu sagen, aber nein danke:

Mehr sehen

1. Das Ausblenden. Das Verpuffen ist schwieriger als es aussieht und erfordert Geduld. Es fühlt sich oft gemein an, und es kostet am Ende mehr Energie, weil, seien wir ehrlich, Sie könnten jede beschäftigte Ausrede im Buch haben — „Ich werde das Land verlassen, Ich bin für die nächsten drei Wochen ausgebucht,“Und immer noch, wenn ein Typ interessiert ist, Er wird hinter dir her sein. Irgendwann musst du sauber werden … ich meine, du musst beschäftigt bleiben. Er wird eine letzte Anstrengung „nur einchecken“ E-Mail senden, und du musst buchstäblich so sein, „Danke! Großartig! Hoffe es geht dir gut!“ Es fühlt sich schrecklich an. Und so transparent.

2. Das Ablehnungsschreiben. In meinem Alter schätze ich Ehrlichkeit. Ich will niemanden Zeit verschwenden, auch nicht meine. Manchmal sende ich eine E-Mail wie diese: „Das ist sehr süß von dir, mir anzubieten, mich wieder rauszunehmen, aber ich habe nicht das Gefühl, dass es hier eine mögliche Übereinstimmung gibt. Ich hatte eine tolle Zeit und denke, du bist ein cooler Typ, aber ich fühle einfach keine romantische Verbindung.“ Es ist ein bisschen formal. Du kannst das nicht senden, wenn du betrunken bist und am ersten Tag rumgemacht hast. Also versuche das nicht zu tun. Wenn Sie ihn oder sie auf einem getroffen haben Dating Webseite, Es ist schön zu sagen, „Ich weiß, Sie werden finden, wonach Sie suchen.“ Fühlen Sie sich frei, das zu kopieren und einzufügen.

3. Die Houdini. Manchmal überprüfe ich alle Anrufe und lösche alle Texte und E-Mails. Wenn ich das tue, Es liegt daran, dass ich das Gefühl habe, dass sich der Typ schlecht benommen oder respektlos verhalten hat und daher keine Antwort verdient. Also verschwende ich nicht meinen Atem.

4. Die große Notlüge. Manchmal erzähle ich einem Mann, dass ich wieder mit einem Ex zusammen bin. Ich denke, das ist das einzig glaubwürdige Alibi, es sei denn, Sie scheinen eine Person zu sein, die am Dienstag ins Gefängnis gehen / nach Sibirien ziehen / der Armee beitreten könnte. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Geschichte plausibel ist, und versuchen Sie dann, ihn nicht in der Lücke zu treffen.

5. Der Pass-Along. Beth ging einmal mit einem Mann aus, der nicht ihr Typ war — aber er war der Typ ihres Freundes. Also, als er sie wieder fragte, Sie sagte, er sei nett, aber er wäre wirklich perfekt für ihre Freundin. Er wurde für eine Sekunde abgeworfen, aber letztendlich fasziniert, und er stimmte dem Setup zu. Es hat nicht geklappt, aber es war sicher großzügig von Beth!

Rückblickend sind das alles ziemlich wussy (naja, bis auf #5). Sogar die Option „Ehrlichkeit“ wird hinter einem Computer ausgeführt. Aber weißt du was? 95 prozent der Jungs sagen: „Ich rufe dich an“, und dann tun sie es nicht.

Was machst du?

Holen Sie sich Glamour, wohin Sie auch gehen! Folgen Sie uns auf Twitter. Freund uns auf Facebook. Fügen Sie uns zu Ihrer Google-Homepage hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.