Brendan Reid

Hier ist eine aktuelle Frage, die ich von einem Leser bekommen habe. Es ist eine, die ich viel bekomme, also dachte ich, ich sollte meine Antwort in einem Blog teilen.

F: Ich habe gute und schlechte Nachrichten… Die gute Nachricht ist, dass ich gerade ein großes Projekt erhalten habe, das das Potenzial hat, mir alle Arten von Sichtbarkeit im Unternehmen zu verschaffen. Die schlechte Nachricht ist, dass ich mit der am wenigsten kompetenten Person in meiner Abteilung gepaart wurde – er ist eine totale Katastrophe. Jetzt habe ich Angst, dass meine größte Chance tatsächlich mein großes Verderben sein wird … das heißt, wenn ich ihn nicht zuerst töte 🙂 Ich brauche Ihre besten Tipps für die Arbeit mit inkompetenten Menschen. Was soll ich tun?

EIN: Autsch … so sehr ich diese Frage liebe, ich weiß nur zu gut, wie frustrierend diese Situation sein kann. Wir haben es alle durchgemacht und es ist einer der herausforderndsten Aspekte der Arbeit in einem Team. Gezwungen zu sein, mit inkompetenten Menschen oder Menschen zu arbeiten, denen es einfach egal ist, kann ausreichen, um Sie dazu zu bringen, wegzugehen und sich zu verstecken und Bücher und Blogs zu schreiben, um Ihren Lebensunterhalt zu verdienen 🙂 Die Situation ist auch nicht dem Geschäftsleben vorbehalten – College und Universität sind in mancher Hinsicht noch schlimmer – Ihre gesamte Klasse kann davon abhängen, dass Sie effektiv mit einer Gruppe von Menschen zusammenarbeiten, die Sie nicht ausgewählt haben, um in Ihrem Team zu sein an erster Stelle. Es ist extrem frustrierend, wenn Sie das Gefühl haben, großartige Arbeit zu leisten, aber das Endergebnis oder die Note wird durch die Inkompetenz einer anderen Person belastet.

Es ist eine Sache, wenn sich eine inkompetente Person bei Ihnen meldet – in diesem Fall haben Sie eine legitime Macht, ihr Verhalten zu beeinflussen -, aber was sollen Sie tun, wenn Sie gleichaltrig sind?

  • Machen Sie die ganze Arbeit selbst, um sicherzustellen, dass es gut ist, und teilen Sie dann den Kredit?
  • Jedes Problem argumentieren und eine extrem angespannte Arbeitsbeziehung schaffen?
  • Aufgeben und Ihren Chef bitten, Ihnen einen neuen Partner zuzuweisen?
  • Nichts tun und riskieren, ein schreckliches Ergebnis zu haben?

Das alles scheinen schreckliche Optionen zu sein. Und um ehrlich zu sein, habe ich auch keine einzige Methode gefunden, um diese Herausforderung vollständig zu meistern. Was ich im Laufe der Jahre gelernt habe, sind einige geheime Tricks, um das Beste aus den Projekten herauszuholen, an denen ich mit inkompetenten Menschen arbeiten muss. Sie garantieren Ihnen keinen Homerun, aber sie minimieren den Schaden und geben Ihnen eine gute Chance, an die Spitze zu kommen.

Hier sind meine 4 geheimen Taktiken, um gut mit inkompetenten Mitarbeitern zusammenzuarbeiten:

1. Erstellen Sie freiwillig das Projektrahmen, die Vorlage oder die Struktur. Wann immer ich eine Gruppenpräsentation oder einen Plan oder ein Dokument mit Personen erstellen muss, die meiner Meinung nach der Aufgabe nicht ganz gewachsen sind, stelle ich sicher, dass ich die anfängliche Erstellung der Vorlage oder des Frameworks besitze. In der ersten Projektbesprechung werde ich mich freiwillig melden, um die Struktur oder das Skelett für das endgültige Ergebnis zu erstellen. Das kann viele Formen annehmen: Agenda, Präsentationsvorlage, Inhaltsverzeichnis, Planstruktur, Drahtrahmen usw. Wenn Ihr Projekt nicht zu diesen zu passen scheint, nutzen Sie Ihre Vorstellungskraft. Jedes Projekt benötigt eine grundlegende Struktur, die definiert, wie Inhalte oder Aufgaben fließen. Ein kurzer Punkt der Klarheit – ich schlage nicht unbedingt vor, dass Sie sich freiwillig als Projektmanager melden – das ist eine andere Rolle. Ich sage, sei derjenige, der den Rahmen für das Endergebnis aufbaut. Der Grund, warum Sie dies tun möchten, ist, dass Sie zu Beginn des Projekts die Möglichkeit haben, das Worst-Case-Szenario zu beseitigen. Wir haben alle Erfahrungen gemacht, in denen Sie den verschiedenen Mitgliedern des Projektteams eine Menge Arbeit zugeteilt haben, und dann kommt ein Haufen totaler Mist zurück und Sie müssen herausfinden, wie Sie ihn auf zusammenhängende Weise zusammenfügen können. Dieser Ansatz ist rückwärtsgewandt.

Wenn ich an einem Teamprojekt beteiligt bin, gehe ich so weit, zuerst jede Folie oder jeden Abschnitt eines Dokuments mit Platzhaltertext auszuarbeiten, der beschreibt, was an jeder Stelle stehen soll. Dann verteile ich diese Vorlage an die Teammitglieder, um sie genau an den von mir hervorgehobenen Stellen auszufüllen. Dies führt zu einer viel hochwertigeren Arbeit, die auch einfacher zu verwalten ist. Es mag wie zusätzliche Arbeit für Sie erscheinen, aber am Ende ist es wirklich nicht, da die unzähligen Stunden, die normalerweise damit verbracht werden, eine Reihe von getrennten Arbeiten zu patchen, jetzt vermieden werden. Indem Sie auch die Struktur des Liefergegenstandes besitzen, haben Sie die Kontrolle über den grundlegenden Fluss der Arbeit, der meiner Meinung nach 80% des Kampfes ausmacht.

2. Entscheiden Sie, ob Sie isolieren oder besitzen möchten. Irgendwann, wenn Sie mit inkompetenten Menschen arbeiten, müssen Sie entscheiden, ob Sie ihre Inkompetenz isolieren, dh den Schaden minimieren oder die Verantwortung für alles übernehmen, dh die ganze Arbeit erledigen. Beides habe ich über die Jahre gemacht. Ich bevorzuge es, Wege zu finden, um die Auswirkungen der weniger kompetenten Person zu isolieren oder zu unterteilen, anstatt einfach alles zu übernehmen. Die ganze Arbeit zu machen – etwas, von dem ich weiß, dass sich viele von Ihnen wahrscheinlich in der Vergangenheit entschieden haben – skaliert nicht gut und verbrennt auch Brücken. Sie können vielleicht ab und zu damit durchkommen, aber auf lange Sicht werden die Leute es hassen, mit Ihnen zu arbeiten und denken, dass Sie ein kontrollierender Idiot sind. Das ist kein Erfolgsrezept in einem Unternehmen. Es versteht sich auch von selbst, dass Sie bei der Option „Alles tun“ die gesamte Arbeit erledigen müssen … und das will niemand.

Meine Empfehlung ist, bestimmte Teile des Projekts zu identifizieren, die eine geringere Exposition aufweisen oder stärker von den Kernstücken isoliert sind, und Ihre weniger kompetenten Teammitglieder zu ermutigen, daran zu arbeiten. Selbst im schlimmsten Fall, wenn sie alles vermasseln, wird ihre Arbeit von geringer Qualität unter Quarantäne gestellt und breitet sich nicht in die wichtigsten Bereiche des Projekts aus.

3. Erweitern Sie das Projektteam. Dies ist eine Taktik, die nicht viele Leute anwenden, obwohl sie in bestimmten Situationen sehr effektiv sein kann. Oft befinden Sie sich in einem Projektteam mit ein oder zwei anderen Personen, von denen mindestens einer inkompetent ist. Das ist ziemlich Standard. Manchmal, wenn ich in dieser Situation bin, aber ich habe nicht das Gefühl, dass ich die Kontrolle über den Projektrahmen übernehmen oder die weniger kompetenten Leute isolieren kann, werde ich tatsächlich versuchen, die Größe des Teams selbst zu erhöhen. Der Grund, warum ich dies tue, ist der gleiche Grund, warum Sie Ihrem steifen Getränk mehr Mix hinzufügen … es verdünnt die Auswirkungen der beleidigenden Partei (d. H. Billiger Wodka und / oder inkompetentes Teammitglied). Es ist eine Möglichkeit, dem Team mehr Level-Köpfe oder scharfe Köpfe hinzuzufügen, um die negativen Auswirkungen der inkompetenten Person zu reduzieren. Meistens wirst du nicht zurückgeschoben, wenn du darum bittest, jemanden zum Team hinzuzufügen – es wird wie mehr Hände erscheinen, um zu helfen – aber wirklich wird es darum gehen, eine andere rationale Stimme an den Tisch zu bringen. Wenn Sie Ihre Karten richtig spielen, kann dies zu produktiveren Besprechungen, stärkeren Entscheidungen und letztendlich zu einem viel besseren Ergebnis für Ihr Projekt führen.

4. Konzentrieren Sie sich darauf, Menschen zu helfen, anstatt sie zur Rechenschaft zu ziehen. Ich spreche in meinem Buch ausführlich über diese Taktik, daher werde ich sie jetzt nicht umfassend durchgehen, aber sie trifft definitiv gut auf diese Situation zu. Wenn ich Leute sehe, die an Projekten mit weniger kompetenten Teammitgliedern arbeiten, neigen sie meistens dazu, sie zur Rechenschaft zu ziehen. Sie kritisieren ihre Arbeit, verfolgen sie, wenn sie zu spät kommen, und sprechen schlecht mit anderen über sie. Das mache ich nicht. Menschen zur Rechenschaft zu ziehen, ist eine dieser Geschäftsweisheiten, die niemand jemals in Frage stellt, obwohl sie es sollten. Ich suche tatsächlich nach den Möglichkeiten, wenn die meisten Menschen ihre Kollegen zur Rechenschaft ziehen oder sie kritisieren. Und anstatt sie zur Rechenschaft zu ziehen, biete ich meine Hilfe und Unterstützung an. Dies erfordert viel emotionale Kontrolle, da ihre Inkompetenz in den meisten Fällen Ihre Fähigkeit beeinträchtigt, das Projekt auszuführen oder die Aufgabe abzuschließen. Aber Sie müssen das größere Bild im Auge behalten. Der Grund, warum Menschen vorankommen, ist, dass sie als Führer angesehen werden. Ihr Manager muss in der Lage sein, sich Sie auf der nächsten Ebene vorzustellen, Menschen zu managen und zu coachen. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, Ihre Kollegen in der Organisation zu betreuen und Ihnen zu helfen. Anstatt mich zu beschweren und wütend zu werden und inkompetente Menschen wie alle anderen zur Rechenschaft zu ziehen, versuche ich, Möglichkeiten zu finden, ihnen zu helfen, sie zu betreuen und ihnen das Leben zu erleichtern. Und ich mache es auf eine Weise, die sichtbar ist, damit mein Manager und andere Führungskräfte sehen können, was ich tue. Dies ist eine großartige Möglichkeit, eine schlechte Situation zu nutzen, um Ihr Profil im Unternehmen zu schärfen. Wenn Sie das nächste Mal Ihre Murmeln an jemandem verlieren, weil er an Ihrem Projekt beschissen gearbeitet hat, sollten Sie ihm stattdessen helfen.

Ich hoffe, diese Tipps sind hilfreich für Sie. Lassen Sie mich über Ihre eigenen Erfahrungen mit inkompetenten Menschen wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.