Wie lange hält frischer Saft? 2-3 Tage, wenn Sie es richtig machen!

Dieser Artikel kann Links von unseren Affiliate-Partnern enthalten. Bitte lesen Sie, wie wir Geld verdienen!

Der Hauptgrund, warum wir zu Hause saften, ist, pasteurisierten Saft aus dem Laden nicht zu trinken. Für jemanden, der neu im Entsaften ist, fragen Sie sich vielleicht, wie lange frischer Saft hält? Dieser Beitrag beantwortet alle Fragen zur Haltbarkeit des Saftes, einschließlich Lagerorte und Behälter.

Ich werde auch erklären, wie man die Haltbarkeit von frischem Saft verlängert und welche Faktoren die Haltbarkeit bestimmter Säfte beeinflussen.

Aber zuerst wollen wir die große Frage beantworten, wie lange hält frischer Saft?

Frischer Saft kann maximal 24 bis 72 Stunden gelagert werden, aber für die effektivsten gesundheitlichen Vorteile sollten Sie ihn innerhalb von 20 Minuten trinken.

Der Unterschied in den letzten Stunden wird durch die folgenden Gründe verursacht.

  • Art des verwendeten Entsafters
  • Obst und Gemüse zum Entsaften
  • Oxidationsstufen
  • Lagerungsmethode

Obwohl es möglich ist, frischen Saft für eine Weile aufzubewahren, ist er für eine lange Zeit ziemlich unbrauchbar, da die Vitamine und Enzyme mit der Zeit abgebaut werden und ihren Nährwert verlieren.

Lesen Sie auch: Arten von Entsaftern – 6 Hauptunterschiede zwischen Entsaftern und Profis & Nachteile

Was ist Oxidation?

Oxidation ist die Wärme, die von Entsaftern oder Mixern beim Entsaften freigesetzt wird und die Nährstoffe im Saft abbaut. In chemischer Hinsicht ist es, wenn ein Molekül ein Elektron verliert.

Wenn Saft der Luft ausgesetzt wird, reagieren die Proteine und Aminosäuren mit Sauerstoff, was zu Verfärbungen in Früchten sowie zum Verlust von Nährstoffen führt.

Was beeinflusst den Oxidationsgrad?

Es gibt mehrere Faktoren, die Ihren Saft beeinflussen, ob er eine hohe oder niedrige Oxidation aufweist.

Bio-Produkte

Ja, Sie können die Haltbarkeit von Saft verlängern, indem Sie Bio- und Frischprodukte verwenden, da diese einen höheren Nährstoffgehalt enthalten.

Es gab einen Vergleich verschiedener Säfte, soweit sie dauern können, aber die Wahrheit ist, dass alle Säfte fast gleich sind. Die gängigsten hausgemachten Säfte — Orangensaft, Karottensaft, Zitronensaft Rote Beete, Beerensaft usw. — sollten sofort oder innerhalb von 24 Stunden verzehrt werden, um den besten Geschmack und die beste Ernährung zu erzielen.

Art des verwendeten Entsafters

In diesem Fall gibt es zwei Arten von üblichen Entsaftern auf dem Markt — zentrifugale und kauende Entsafter (d. H. Kaltpress- / langsame Entsafter).

Die Art des Entsafters beeinflusst den Oxidationsgrad im Saft, wobei die beiden Entsafter unterschiedliche Oxidationsraten aufweisen.

Kauentsafter (auch „Kaltpressentsafter“ oder „langsamer Entsafter“ genannt) eignen sich besser zum Entsaften, da ihre Methode eine geringe Oxidation erzeugt. Diese Entsafter drehen sich langsam und extrahieren höhere Mengen an Säften aus der gleichen Menge an Zutaten.

 Omega NC900HDC Entsafter Extractor und Ernährung System Schafft Obst Gemüse und Weizengras Saft Ruhigen Motor Langsam Kauen Dual-Bühne Extraktion mit Einstellbare Einstellungen, 150-Watt, Metallic
Wir verdienen eine Provision, wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf ohne zusätzliche Kosten für Sie tätigen.

Zentrifugale Entsafter hingegen laufen mit hohen Geschwindigkeiten (RPMs), um die Trennung des Saftes von den Lebensmitteln zu erzwingen, was zu hohen Oxidationsgraden führt.

Es wird empfohlen, Saft aus Zentrifugalentsaftern innerhalb von 20 Minuten einzunehmen, bevor die meisten Nährstoffe verloren gehen.

Entsafter wie hydraulische und verreibende Entsafter produzieren auch eine geringe Oxidation, die ideal zum Entsaften von Ernährungssäften ist.

Lagermethode

Um den Saft aufzubewahren, sollte er in Flaschen abgefüllt und dann in den Kühlschrank oder Gefrierschrank gestellt werden. Die Materialqualität sorgt für mehr Haltbarkeit des Saftes im Kühlschrank.

Minderwertige Plastikflaschen verursachen eine schnelle Oxidation. Glasflaschen eignen sich besser zur Aufbewahrung von frischem Saft und zur Verringerung der Oxidation.

Die Verwendung hochwertiger Einmachgläser kann Ihnen helfen, Ihren frischen Saft für das spätere Trinken aufzubewahren.

Es wird empfohlen, den Saft sofort in die Vorratsflaschen zu gießen und sofort zu kühlen.

Unsere Pick
 Breiten Mund Mason Gläser 16 unzen (12 Pack)
Wir verdienen eine Provision, wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf ohne zusätzliche Kosten für Sie tätigen.

FAQ

Wie lange hält frischer Saft im Kühlschrank?

Wenn Sie den Saft lieber im Kühlschrank aufbewahren möchten, können Sie davon ausgehen, dass er je nach verwendetem Entsafter 24 bis 48 Stunden hält. Saft aus Zentrifugalentsaftern hat eine kurze Lebensdauer als Saft aus Kaltpressentsaftern.

Wie lange hält frischer Saft in einem Einmachglas?

Einmachgläser eignen sich besser zur Aufbewahrung von Saft als Plastikflaschen, da Glas keine Giftstoffe enthält, wie es minderwertige Kunststoffe können. Saft ist oft sauer, was es viel wahrscheinlicher macht, diese potenziellen Toxine aus dem Kunststoff auszulaugen. Glas unterliegt dieser Auswaschung nicht wie Kunststoff.

Saft kann in einem Einmachglas oder einem anderen Glasbehälter bis zu zwei Tage halten. Dies liegt daran, dass das Einmachglas eine Gummidichtung hat, um den Deckel festzuziehen und Sauerstoff fernzuhalten. Sie müssen das Einmachglas in den Kühlschrank stellen, um länger zu halten.

Wie lange hält frischer Saft im Gefrierschrank?

Dies ist eine weitere Alternative, die die Haltbarkeit des Saftes verlängern kann. Das Einlegen von frischem Saft in einen Gefrierschrank unmittelbar nach dem Entsaften kann bis zu sechs Monate dauern, aber einige Nährstoffe gehen dabei verloren.

Es ist lebensfähig, den Saft 3 Monate lang aufzubewahren, um die Nährstoffe im Saft zu genießen. Sie müssen den Saft auftauen, bevor Sie ihn im Gefrierschrank aufbewahren.

Wenn Sie viel Obst haben und nicht möchten, dass es verschwendet wird, ist dies die perfekte Lösung. Das Einfrieren des Saftes verlängert die Haltbarkeit für Sie und kann dennoch einen gesunden Saft trinken.

Denken Sie daran, dass sich Saft wie Wasser verhält und sich im Gefrierschrank ausdehnt. Achten Sie beim Befüllen Ihrer Vorratsbehälter darauf, etwas mehr Platz zu lassen, damit sich der Saft ausdehnen kann, ohne den Behälter zu platzen. Dies ist ein wichtiger Schritt, unabhängig vom Material des Vorratsbehälters.

Wie können Sie feststellen, ob Fruchtsaft schlecht, faul oder verdorben ist?

Ob der Saft schlecht geworden ist, erkennen Sie am starken, sauren Geruch oder an der Veränderung der Farbe. Die braune Färbung im Saft ist ein Zeichen der Verschlechterung und es ist besser zu vermeiden, Saft zu trinken, der seine Farbe geändert hat.

Alle verschiedenen Saftsorten gehen mit den gleichen Anzeichen schlecht, und deshalb wird dringend empfohlen, den Saft sofort oder innerhalb von 24 Stunden zu trinken. Dann wissen Sie, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, ob es schlecht gelaufen ist, denn solange es frisch mit frischem Obst und Gemüse zubereitet wurde, wissen Sie, dass es sicher ist!

Wie kann ich die Haltbarkeit von frischem Saft verlängern?

Es gibt eine Reihe von Dingen, die Sie versuchen können, die Haltbarkeit Ihres Saftes noch länger zu verlängern. Sie wissen bereits, dass der Lagerbehälter und die Lagermethode einen Unterschied machen, aber was können Sie noch tun?

Vakuumversiegelung

Bei dieser Methode wird die Luft im Saft entfernt, bevor er in die Vorratsflaschen gegossen wird. Außerdem gibt es eine neue Art des Mischens und Entsaftens mit einem Vaccun-Mixer, damit Ihr Saft lange hält.

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie mit einem dieser speziellen Vakuummischer Ihren Saft versiegeln, um die Frische zu verlängern.

UV-Behandlung

Einige kommerzielle Saftmarken verwenden diese Methode, um Saft zu verarbeiten und die Haltbarkeit zu verlängern. Der Prozess erzeugt keine Wärme, was zu minimalen Änderungen der Nährstoffqualität des Saftes führt.

Diese Methode wird nicht zu Hause durchgeführt.

Hochdruck Verarbeitung (HPP)

Die verpackt saft ist eingetaucht in kaltem wasser und gelten druck von über 600MPA. Die Methode eliminiert verderbliche Organismen und Krankheitserreger, um die Haltbarkeit des Saftes zu verlängern.

Saft kann unter gekühlter Lagerung bis zu 45 Tage halten.

Diese Methode wird nicht zu Hause durchgeführt.

Gepulstes elektrisches Feld (PEF)

Die Methode nutzt die Permeabilisierung von Zellmembranen von Mikroorganismen, um die Frische des Saftes zu erhalten. Es kann die Haltbarkeit des Saftes von 7 bis zu 20 Tagen erhöhen.

Diese Methode wird nicht zu Hause durchgeführt.

Wie kann ich die Haltbarkeit von Frischsaft erhöhen – ohne Maschine?

Ein kleiner Trick, den Sie vielleicht in Betracht ziehen sollten, bevor Sie einen ausgefallenen Spezialmixer kaufen, besteht darin, das Saftrezept zu ändern.

Wenn Sie Ihrem Saft natürliche Zitrusfrüchte in Form von Orangen, Zitronen, Limetten usw. hinzufügen, wird Ihrem Saft Zitronensäure hinzugefügt, die ein natürliches Konservierungsmittel ist. Während es die Haltbarkeit nicht um viel verlängert, können Sie ein paar zusätzliche Tage aus Ihrem fertigen Saft bekommen!

Soll ich meinen Saft einen Tag im Voraus zubereiten?

Sie können, denn wie Sie gelernt haben, wird es sicher so lange dauern.

Für die beste Nährstoffpräsenz Saft unmittelbar bevor Sie ihn trinken möchten.

Für die beste Nährstoffpräsenz Wenn Sie den Saft nicht unmittelbar vor dem Trinken trinken können, bewahren Sie ihn in einem luftdichten Glasgefäß oder einer Glasflasche im Kühlschrank auf und bewahren Sie ihn dort bis zum Verzehr auf.

Ist es besser, morgens oder abends frischen Saft zu trinken?

Aufgrund der Kohlenhydrate im frischen Saft ist es besser, den frischen Saft morgens zu trinken.

Ihr Körper nimmt die Kohlenhydrate und Nährstoffe besser auf nüchternen Magen auf und wenn Ihr Körper am frischesten ist (d. H. Nach einer guten Nachtruhe). Dies wird Ihrem Körper helfen, den maximalen Nutzen aus all dieser frisch gepressten Güte zu ziehen!

Gibt es etwas, was ich NICHT in meinen frischen Saft geben sollte?

Einige Lebensmittel, die Sie definitiv NICHT entsaften möchten, sind:

  • birnen, ganze Äpfel
  • Ananas, Kokosnuss, Avocado, Banane
  • Brokkoli, Blumenkohl, Kohl, Grünkohl usw.
  • ungeschälte Zitrusfrüchte
  • Rhabarber

Diese werden aufgrund von Samen, Zähigkeit / Saftmangel in der Frucht, schlechter Textur und chemischen Bestandteilen nicht empfohlen. Zum Beispiel können Rhabarberblätter oder zu viel Sorbit in Birnen Verdauungsstörungen verursachen.

Fazit

Es wurde oft gesagt, dass der beste Weg, um von frischem Saft zu profitieren, darin besteht, ihn sofort nach dem Entsaften zu trinken.

Wenn Sie den Saft für später aufbewahren müssen, wird empfohlen, ihn innerhalb von 24 Stunden zu trinken. Frischer Saft hält je nach verwendetem Entsafter zwischen 24 und 72 Stunden.

Denken Sie immer daran, Ihren gelagerten Saft vor dem Verzehr des ganzen Glases zu probieren, um festzustellen, ob er noch gut ist.

Die Lagerung von Saft über längere Zeiträume führt zum Verlust der nützlichen Nährstoffe, die der Grund für das Entsaften sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.