Wie man Kaffeefilter mit Kaffee und Lebensmittelfarbe färbt

Farbstofffilter 1

Ich bin wieder da!

Ich bin zurück! Es ist lange her seit meinem letzten Blogbeitrag und ich bin froh sagen zu können, dass ich hier bin, um zu bleiben. Einer der schwierigsten Aspekte des Bloggens ist Konsistenz, zumindest für mich. Aus diesem Grund habe ich recherchiert und mir Notizen gemacht, um neue Wege zu finden, um meine Konsistenz zu verbessern und mir zu helfen, auf dem richtigen Weg zu bleiben. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, meine Beiträge in Kategorien einzugrenzen. Zum Beispiel werden sich die DIY-Beiträge dieses Monats speziell auf Kaffeefilter konzentrieren und die Rezepte werden sich um Sandwiches drehen. Außerdem entschuldige ich mich für meine Abwesenheit und hoffe, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen.

Wie man Kaffeefilter färbt

Heute möchte ich Ihnen zeigen, wie ich meine Kaffeefilter färbe. Sie werden wissen müssen, wie dies für die nächsten Blog-Beiträge in diesem Monat zu tun. Ich habe ein paar verschiedene Methoden ausprobiert und das scheint für mich am besten zu funktionieren.

Zubehör:

  • Billige weiße Kaffeefilter (4 Tasse und / oder 12 Tasse, je nachdem, was Sie machen)
  • Billige Instant-Kaffeemühlen, ich werfe auch meinen übrig gebliebenen Morgenkaffee hinein.
  • Rote Lebensmittelfarbe (oder jede Farbe, die Sie mögen)
  • Alte Kuchenform
  • alte Schüssel & Holzlöffel
  • Gummihandschuhe, es sei denn, es macht Ihnen nichts aus, für eine Weile mehrfarbige Hände zu haben 😉
  • Wasser

Schritt 1: Geben Sie Ihren Morgenkaffee zusammen mit etwas Wasser in eine Schüssel😉 instant-Kaffee schleift. Fügen Sie mehr oder weniger hinzu, je nachdem, wie dunkel Ihre Filter sein sollen. Ich mag es, ein paar leichte zu machen und dann ein bisschen mehr Kaffeemehl hineinzuwerfen, also habe ich auch dunklere. Auf diese Weise habe ich auch eine schöne Auswahl an dunklen und hellen Farben zur Auswahl. Drücken Sie die Filter mit Ihrem Holzlöffel in den Kaffee, damit sie vollständig mit Kaffee bedeckt sind.

 Farbstoff Kaffee filter 2

Schritt 2: Drücken Sie die Kaffeefilter vorsichtig über die Schüssel, damit sie nicht tropfnass werden. Trennen Sie die Filter in kleine Stapel und ordnen Sie sie auf einem alten Backblech an, damit sie gleichmäßig trocknen.

 Farbstoff Kaffee filter 3

Schritt 3: Stellen Sie Ihren Ofen auf die niedrigste mögliche Temperatur (meine ist 170 F) und backen Sie die Kaffeefilter. Sie sollten sie etwa alle 10-15 Minuten überprüfen, damit sie nicht brennen. Jedes Mal, wenn Sie sie überprüfen, möchten Sie sie neu anordnen, indem Sie die trockeneren oben und die nasseren unten platzieren. Dies hilft ihnen, schnell und gleichmäßig zu trocknen, da die Wärme zirkuliert.

 Farbstoff kaffee filter 4

Färben mit Lebensmittelfarbe

Ich habe Ihnen gerade die 3 grundlegenden Schritte zum Kaffeefärben von Kaffeefiltern gegeben. Lassen Sie mich Ihnen jetzt zeigen, wie ich sie mit Lebensmittelfarbe färbe. Sie tun im Grunde nur das Gleiche, außer mit Lebensmittelfarbe und nicht mit Kaffee. Wenn ich dies tue, verwende ich die trockenen, vorkaffeefarbenen Filter. Ich mache es so, weil es das Rosa etwas grungiger aussehen lässt, was ich mag.

Schritt 1: Als nächstes fügen sie Rot (oder was auch immer farbe sie wie) lebensmittel farbstoff zu wasser. Ich benutze eine kleine Glasschüssel und etwa die Hälfte der Flasche mit rotem Lebensmittelfarbstoff, wodurch ein dunkler aussehender Filter entsteht.

 farbstoff kaffee filter 6

Schritt 2: Wiederholen Sie die Schritte 2 & 3 oben im Tutorial zum Kaffeefärben.

 Farbstoff Kaffee filter 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.